Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Aktuelles

Erhaben, andächtig, besinnlich, beschwingt – die Ökumenischen Konzerte 2018

Nach einem großartigen Erfolg in der Evangelischen Dorfkirche in Seelscheid lädt der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid ein zum zweiten Ökumenischen Konzert:

Sonntag, 25. November, 16:00 Uhr
Kath. Pfarrkirche St. Margareta Neunkirchen

Mit neuem Programm und anderen Chören wird es sicher ein genauso erlesenes Konzerterlebnis werden.

Auch dieses Konzert soll dazu beitragen, dass der Gedanke der Ökumene über Pfarrgemeinde- und Ortsteilgrenzen hinweg die Menschen verbindet.

Es wirken mit

  • Katholischer Kirchenchor Sankt Cäcilia Neunkirchen

  • Freundechor der Evangelischen Kirchengemeinde Seelscheid

  • Gospelchor Sound’n’Spirit Neunkirchen

  • Blechbläserquintet des Musikkorps der Bundeswehr, Siegburg

Karten für 10,00 € gibt es im Vorverkauf bei

  • Seelscheid: Forellen Apotheke, Sportladen Nogge, Schreibwaren Künster,

  • Neunkirchen: Heimwerkermarkt Klein, Buchhandlung Krein

  • Büros der Ev. und Kath. Kirchengemeinden in Neunkirchen-Seelscheid

  • Much: Tourist-Information

  • und an der Abendkasse (soweit dann noch verfügbar)

Der Reinerlös ist bestimmt für die Ferienfreizeiten der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Neunkirchen und Seelscheid.

Das erste Ökumenische Konzert am 4.11. 2018 in der Evangelischen Dorfkirche in Seelscheid war ein erlesenes Konzerterlebnis, das die Besucher noch lange in sehr guter Erinnerung behalten werden. Das Programm bestach durch Vielseitigkeit und raffinierte Werkauswahl und vor allem durch das mitreißende Engagement aller Ensembles. Diese Begeisterung übertrug sich auf die Zuhörer und entlud sich in langanhaltendem Beifall. Besonders beeindruckend war der gemeinsame Abschluss mit dem Lied „Nun danket alle Gott“. Gesungen von allen Chören und den Besuchern schallte es durch den Kirchenraum und zum Himmel empor als nochmaliges schönes Zeichen dieses im Geiste bester Ökumene dargebotenen Konzerterlebnisses!


Zurück