Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Gruppierungen » Kirchenchor

Gotteslob kann auch Spaß machen - Drei Jubilare im Kirchenchor Cäcilia Neunkirchen

„Wir sind immer gerne in den Chor gekommen und haben dort viel Spaß gehabt“, bestätigten Klaus und Marlene Schmitz, die in diesem Jahr für 50 Jahre im Dienst der Kirchenmusik  von Pfarrer Martin Wierling geehrt wurden.

Mit 14 Jahren trat Marlene Schmidt 1964 in den Chor ein. „Einige ältere Chormitglieder kümmerten sich anfangs rührend um uns junge Sängerinnen, holten uns im Auto ab und fuhren uns pünktlich heim – bis wir das nicht mehr wollten und ihnen ein Schnippchen schlugen.“, erinnert sie sich lachend. Der zwei Jahre ältere Klaus Schmitz kam einige Zeit später auch zum Chor. Die beiden kannten sich von Kindesbeinen an, aber im Chor funkte es dann. Gemeinsam blieben sie dem Chor bis heute treu, zur Freude der Mitsänger. Denn mit dem Ehepaar Schmitz gibt es immer etwas zu lachen. Rita Heimann unterstützt den Sopran seit dem 13.11.1974. Sie  wollte immer schon in den Chor, weil ihre Schwester Edith dort mitsang. Aber erst als sie den Führerschein in der Tasche hatte ließen ihre Eltern sie gehen. So besuchte sie noch am Tag der bestandenen Fahrprüfung die erste Probe. Zehn Jahre lang arbeitete sie auch im Vorstand des Chores mit. Der Chorpräses, Pfarrer Martin Wierling, dankte den Jubilaren für ihr jahrelanges Engagement und die Treue zum Chor.

Zurück