Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Gruppierungen » Kirchenchor

Hippie, Hötche, Lohengrin: die Sänger des Kirchenchors Cäcilia Neunkirchen beherrschen alle Sparten

Bekannte Persönlichkeiten wie Lohengrin, Papageno und die Königin der Nacht, Carmen, Graf Almaviva, die Gräfin Dubarry und Ensemblemitglieder aus „Hair“ und „Tanz der Vampire“ gaben sich am Karnevalssamstag in der Neunkirchener Scala die Klinke in die Hand, denn der Kirchenchor traf sich unter dem Motto „Theater, Oper, Mjusikal – et Cilly feiert Karneval“.

Und wieder einmal zeigte sich, dass in dem Chor so manche verborgenen Talente schlummern. Neben Krätzchen-Erzähler „Torsten“ alias Hubert Demmer konnte Conférencier Michael Reuter unter anderem das Schrubber-Ballett „Dirty Devils“, das auch nicht vor Akrobatik und Hebefiguren zurückschreckte, ankündigen. Zudem erlebte das staunende Publikum eine Oper im Zeitraffer, ein Potpourri beliebter Musical-Melodien mit dem Star-Tenor Dieter Walterscheid und das Nachwuchs-Quartett „Die vier Hötche“ mit kölschen Melodien. Nicht nur die Chorsänger, auch die beiden Pfarrer Martin Wierling und Patrick Chibuko, waren begeistert. BU: 1) Lohengrin persönlich stattete dem Chor einen Besuch ab. Foto: Privat 4) Eine illustre Schar aus Oper, Operette, Musical machte sich im Kirchenchor einen schönen Abend. Foto: Privat

Zurück