Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Gruppierungen » Kirchenchor

Märchenhafter Kirchenchor

Bis in den frühen Morgen wurde gelacht, gesungen und geschunkelt.

„Es war einmal eine Schar frohgelaunter Sänger…“ begann die diesjährige Karnevalsfeier des Kirchenchors Cäcilia Neunkirchen. Denn das Motto hieß „Märchen und Sagen“.

Und tatsächlich gaben sich zahlreiche Grimm’sche Figuren wie Dornröschen, der gestiefelte Kater, Goldmarie, Sterntaler… und das tapfere Schneiderlein ein Stelldichein. Auch Schneewittchen konnte mit allen sieben Zwergen feiern. Werner Kulick überzeugte als gealterter Sänger am Rollator die „Leidensgenossen“ davon, das auch das Alter noch seine schönen Seiten hat;  dem besten Beweis dafür lieferte der in der Gestalt von „Heinz“ Dieter Walterscheid wiedergeborene Udo Jürgens der besonders die Damen mit seinen schönsten Liedern bezauberte. Die ganze Wahrheit über Rotkäppchen und den angeblich bösen Wolf enthüllten Gabi und Andreas Rosauer, Sven Hein, Martina Heimann und Marlene Teichmann auf musikalische Weise, und der ganze Chor bewies bei einigen Karnevalshits und Ostermann-Liedern, dass er nicht nur in der Kirche prächtig singen kann. Bis in die frühen Morgenstunden, wurden „dat Wasser vun Kölle“,  kölsch Hätz und der Rhein-Wein gepriesen.

Zurück