Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Gruppierungen » Kirchenchor

Mit viel Musik und Spaß in den Ehestand

Ein Dreigestirn mit –zig Karnevalisten auf dem Kirchplatz und ein Meer von Seifenblasen rund um den Turm von St. Margareta zogen am vergangenen Wochenende viele Neugierige an. Vor dem ehemaligen Neunkirchener Pfarrer, Pater Norbert Häck SDB, der eigens aus Köln gekommen war, hatten sich in einem festlichen Gottesdienst Monika und Sebastian Biel getraut „Ja“ zu sagen.

Der Kirchenchor Cäcilia sang für seine ehemalige Sangesschwester – schon als Schülerin und Studentin gehörte Monika Stader einige Jahre dem Chor an und später hatte sie den Chor auch mit der Flöte begleitet oder dirigiert – in der Brautmesse; auch ihre Studienkollegen aus dem Alumni-Chor der Universität Siegen warteten mit einigen modernen Stücken und dem kölschen „Für die Iwichkeit“ der Räuber auf und Pater Häck steuerte Jürgen Werths „Du bist du“ bei - da eine Saite seiner Gitarre gerissen war mit Zitherbegleitung. Schon in der Kirche war mehrmals herzhaft gelacht worden, doch mit Rührung war es endgültig vorbei, als vor dem Kirchenportal das noch amtierende Neunkirchener Dreigestirn, Prinz Diddi I., Bauer Reiner und Jungfrau Rolfina (Brautvater Rolf Stader) mit der gesamten Garde Spalier standen und das frisch gebackene Ehepaar hochleben ließen. BU: Ein langes Spalier von Karnevalisten empfing das frischgebackene Ehepaar mit roten Rosen. Foto: Gast

Zurück