Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln
Katholische Pfarrgemeinde Sankt Margareta Neunkirchen-Seelscheid, Erzbistum Köln

Sie sind hier: Sankt Margareta » Gruppierungen » Kirchenchor

Wochenend‘, Sonnenschein und Wanderlust - Kirchenchor Cäcilia Neunkirchen besuchte das Seniorenheim Seelscheid

Mit „Wochenend‘ und Sonnenschein“, der „Schwäb‘schen Eisenbahn“ und einer Menge Wanderlieder im Gepäck fuhr der Kirchenchor Cäcilia Neunkirchen am Sonntagnachmittag zum Seniorenheim der Evangelischen Altenhilfe Much/ Seelscheid und bewies damit wieder einmal, dass das Wahnbachtal keine unüberwindliche Trennlinie darstellt. Die Choralschola an St. Margareta hat schon mehrmals in der Kapelle des Seniorenheims gesungen, aber der letzte Besuch des Kirchenchors lag schon etliche Jahre zurück, so dass sich nicht mehr alle daran erinnern konnten. Umso mehr freuten sich die Bewohner über die Abwechslung und summten oder sangen die bekannten Lieder begeistert mit.

Chorleiter Ulrich Röttig hatte für das kleine Konzert ein Potpourri aus Madrigalen, alten Schlagern und Volksliedern ausgewählt, denen Klaus Schmitz mit seinem Cajon und anderem Schlagwerk den rechten Schwung verlieh. Das kam an. Zum Dank lud Heimleiter Frank Binder die Sänger zu Kaffee und Kuchen ein. „Wenn Sie wollen, kommen wir gerne wieder“, versprach die Vorsitzende des Chores, Marlies Müller-Reuter. BU: 1) Aufmerksam lauschten die Heimbewohner lauschten den mitreißenden

Zurück